Sie wollen nach Malta umziehen oder auswandern? Dann haben wir eine ganze Menge Tipps und Tricks für Sie, die Ihnen den Umzug leichter und den Start hier in Malta kostengünstiger machen. Malta bietet eine ganze Menge Vorteile, die es durchaus überlegenswert machen, hierher umzuziehen, sei es um sich einige Jahre zu verändern oder auch seinen Lebensabend hier zu genießen. Nicht nur dass das Klima hier sehr angenehm ist und zu den besten klimatischen Regionen weltweit zählt, ist Malta auch ein sehr sicheres Land, das die vergangenen Wirtschaftkrisen bedeutend besser überstanden hat, als die meisten anderen Länder in Europa. Als solches kann Malta auch sehr beruhigt in die Zukunft blicken, wo gerade in Deutschland die wirtschaftliche Unsicherheit mehr und mehr um sich greift. Die Amtssprache und Schulsprache ist englisch und damit ist der Einstieg für Kinder und Erwachsene sehr einfach. Viele Schulen genießen einen ausgezeichneten Ruf und haben sehr engagierte Lehrkräfte. Es wird viel Wert auf gute Erziehung gelegt. Das Gesundheitssystem ist vorbildlich, was auch dadurch dokumentiert ist, dass der Malteser neben dem Sizilianer zu den ältesten Menschen Europas gehört und laut WHO in der Statistik an der fünften Stelle der gesündesten Menschen weltweit steht. Die Kriminalitätsrate ist gering, die Menschen sind nicht aufdringlich, jedoch freundlich und aufgeschlossen. 

Malta ist jedoch kein sehr billiges Land. Da alle Güter per Schiff oder Flugzeug importiert werden, sind viele Artikel entsprechend teuerer. Umso wichtiger ist es, sich bereits im Vorfeld  Gedanken über verschiedene Dinge zu machen, bei denen wir Ihnen gerne helfen. Dinge, die Ihnen helfen Kosten zu sparen und den Einstieg zu einem angenehmen Leben auf Malta helfen.

Eines der ersten großen "Aha" - Erlebnisse werden Sie haben, wenn Sie eine Wohnung in Malta oder Gozo suchen. Da Sie weder das maltesische Mietvertragsrecht und dessen Unterschiede zum deutschen Mietrecht kennen, geschweige denn die tausende von Immobilien finden würden, die sich in den teilweise verwinkelndsten Straßenzügen befinden, sind Sie bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie auf einen Agent angewiesen. Die Maklergebühr beträgt erfreulicherweise nur eine Monatsmiete, wovon der Mieter und Vermieter jeweils die Hälfte bezahlen. Sie können dafür jedoch sicher sein, dass Sie keine Mondpreise zahlen, die oft Vermieter aufrufen, die privat inserieren. Wenn Sie in Malta ein Appartment, eine Wohnung oder ein Haus über das Internet suchen und mieten wollen, ist dieses bei vielen Agents ein Drama. Viele Makler haben tausende von Immobilien in den Datenbanken, aber nur ein Bruchteil ist tatsächlich verfügbar. Der Grund hierfür ist, dass Immobilien sehr viel schneller gehandelt werden, als z.B. in Deutschland üblich. Viele Eigentümer geben Ihre Immobilien nicht nur einem Agent, sondern gleich 20 oder 30 zur gleichen Zeit. Wirklich gute Immobilien sind damit meistens innerhalb weniger Tage wieder vermietet. Wer also lange über eine Anmietung nachdenkt, zieht meistens den Kürzeren. Es kann also vorteilhaft sein, sich kurzfristig auf Malta eine vorübergehende, möblierte Bleibe zu suchen um dann von hier aus die richtige Location und die richtige Immobilie zu suchen um dann ggf. schnell zuschlagen zu können. Grundsätzlich sind die Mieten im Vergleich zu Deutschland sehr günstig, obwohl die Immobilienpreise beim Kauf einer Immobilie aufgrund des zur Verfügung stehenden knappen Grund und Bodens sehr hoch erscheinen.

Wenn Sie Fragen zu mietvertraglichen Gepflogenheiten, üblichen oder unüblichen Klauseln im Mietvertrag haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.